Prinzess.chen

Date: 15.04.07
Time: 23:50
Mood: Naja
Listen to: Rapsoul
Wear: Top,Schlafhose
Do: Nachdenken
Done: Was für die Schule getan
Food: Nichts
Drink: Wasser
Comment: Dein Verhalten ist echt ätzend deine Einstellung das letzte. Ich glaub es wäre das Beste du bist ruhig und hälst die Fresse. Ich war lang genug leise und hab zugeschaut wie du mich behandelst mich betrügst und mein geld aufn Kopf haust. Du denkst du schaust gut aus und damit wärs getan doch jetz lass ich meine Wut an dir aus und nehm dich nicht mehr in den Arm!Du hast keinen Plan davon was heißt jemanden zu lieben dies ist keine letzte Warnung du hast es schon zu weit getrieben.

Du kannst gehn ich halt dich nicht auf du kannst gehn werd nie mehr im Wege stehn doch wenn du dich entschließt dass es falsch war zu gehn bin ich nicht da um dich aufzunehm.

Wenn der Morgen nicht mehr lacht hab ich etwas falsch gemacht und ich weiß es zu verstehen es ist hart doch du musst gehn denn du spielst mit meinen Gefühlen ich war hart jetzt wirk' ich klein bin am Boden zerstört und du lässt mich noch allein ich hab keine Zeit für das was du jetzt vorhast zu tun denn du weißt nicht was du willst sagst mir Schatz es wird schon gut doch ich merk dass sich nichts ändert nun ist Schluss es ist vorbei lass mich einfach nur gehen und auch du bist dann befreit

Ich hätte wirklich nie gedacht dass ich mal solche Zeilen schreibe weil ich eigentlich nich so gern auf Liebeskummer hängen bleibe doch nach so ner langen Zeit zu zweit ist es einfach schwer zu vergessen zu verzeihen dann doch allein zu sein lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne ende ist mein neues motto weil ich ungern Zeit verschwende klingt zwar hart ist aber so ich hab viel draus gelernt dass es falsch ist wennn man ner falschen Liebe hinterher schwärmt

Ist mein Gefühl im Moment ich hab genug geflennt weil sich unser Weg hier jetzt trennt doch dezent gesagt ist jede träne die ich vergossen habe zu schade trennung nehm ich entgegen wie gottes gabe es bleibt ne Narbe doch nach viel zu vielen Stunden heilt die Zeit die Wunden nicht mehr an dich gebunden hab ich ne neue liebe gefundn ich nenn es Freiheit was noch da ist will ich hiermit entladen und wenn ich ehrlich sein soll bereue ichs dich kennengelernt zu haben

15.4.07 23:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Träumerin

Gästebuch

Chic

Mein ABC Steckbrief 10 Handschrift Wassermann Songs

Stuff

Fragen Freunde Pics

Credits

Host Designer Pageseite Pageseite
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de